Mokey SCHLÜSSEL ORGANIZER: byebye Schlüsselchaos, byebye Delle in der Jeans

Mokey SCHLÜSSEL ORGANIZER: byebye Schlüsselchaos, byebye Delle in der Jeans
4.2 (9 votes)
Dank Mokey Key Organizer immer jden Schlüssel in Nullkommanix griffbereit
Dank Mokey Key Organizer immer jden Schlüssel in Nullkommanix griffbereit

Jetzt zum Shop

Kurz & knapp (TL;DR)

  • Der Schlüssel Organizer von Mokey ordnet alle eure wichtigen Schlüssel und macht sie zu eurem sicheren Begleiter
  • Im Gegensatz zu einem Schlüsselbund ist ein Schlüssel Organizer praktischer in der Handhabung. Der klirrende und klappernde Schlüsselbund gehört damit der Vergangenheit an
  • Als Gadget ist der Mokey Schlüssel Organizer formschön, praktisch und selbst konfigurierbar

Ausführliches zur Geschenkidee Schlüssel Organizer

Der Schlüssel Organizer kann auf bis zu 16 Schlüssel aufpassen
Der Schlüssel Organizer kann auf bis zu 16 Schlüssel aufpassen

Um es gleich vorwegzunehmen: Wenn ein Schlüssel Organizer selbst verloren geht, dann nützt er einem auch nicht mehr. Aber in der Realität sieht es doch so aus. Du hast gar keinen Schlüssel Organizer und du erlebst des Öfteren folgende oder ähnliche Situationen:

Der Hausschlüssel befindet sich in der Kommodenschublade, über dem Hausschlüssel liegt das Portemonnaie, über dem Portemonnaie thront das Brillenetui, deine Gedanken vom Tagewerk liegen auch noch wirr darüber, und am Ende fragst du dich: Wieso hängt der Schlüssel nicht am Schlüsselbrett? Wo habe ich ihn denn hingelegt? Habe ich ihn vorhin nach dem Aufschließen denn wieder ins Sakko zurückgelegt? Fragen über Fragen, um vielfältige Rückschlüssel zu ziehen. Raum für philosophische Selbstreflexionen. Zeitraubend, ärgerlich und leider ohne Tief- und Durchgang! Denn: Du musst ja dringend weg und das Haus abschließen. Man sieht: Zweck verfehlt. Ohne Schlüssel ist jegliches Schloss wertlos! Ein Mokey Schlüssel Organizer bündelt – und das viel besser als ein herkömmlicher Schlüsselbund – deine Schlüsselerlebnisse. Er sorgt für Professionalität für unsere wichtigsten Werkzeuge im Alltag, ohne die uns jeglicher Fort-Schritt verwehrt sein würde!

Der klassische Schlüsselbund ist outdated

Schlüsselkompetenzen sind in Schule, Studium und Beruf heutzutage unabdingbar! Gebündelte Schlüssel, in der Fachwelt Schlüsselbund genannt, bilden ein Exzellenzcluster. Und Schlüssel, im Schlüsselbund ausladend und klirrend vereint, erleichtern bekanntermaßen den Zugang zu mehreren Räumen. Doch peinlich für Frauen wie Männer gleichermaßen: Die durch den klobigen Schlüsselbund ausgebeulte Jeans oder das noch peinlichere Schlüsselband, das einem beim Gehen um den Hals schlingert. Abhilfe muss her: Schlüssel organisieren will gelernt sein!

Schlüssel Organizer zum Selbst-Konfigurieren!

Hierfür bietet Mokey die einfache Möglichkeit, sich einen individuellen Schlüssel Organizer für ein handliches Geschenk zusammenzustellen: Als farbige Ausführung oder in Carbon. Beide Modelle sind in Design und Fertigung hochwertig. Der farbige Organizer ist aus Aluminium aus der Automobilbranche gefertigt; die Carbon-Schale ist aus dem Material des Rennsports hergestellt. Beim Konfigurieren kannst du die Schlüsselanzahl angeben, einen Flaschenöffner aus zwei unterschiedlichen Formen dazuwählen und sogar einen USB-Stick mit 8GB einbauen lassen. Übrigens ist die Firma Mokey sozial engagiert und unterstützt Menschen mit Behinderung. Gut organisiert und ein gutes Werk getan! Wir finden, Mokey Schlüssel Organzier sind deshalb ein prima Geschenk!

Mit einem Schlüssel Organizer gibt es keine Delle mehr in der Jeans
Mit einem Schlüssel Organizer gibt es keine Delle mehr in der Jeans

Zu wem passt so ein Geschenk?

  • Alle mit Schlüsselchaos
  • Alle mit Delle in der Hose (wegen dem Schlüsselbund)
  • Gadgeter
  • Liebhaber von Schweizer Taschenmessern
  • sozial affine Automobilmaterialbegeisterte
  • Fliesen- und Schlüsselverleger

Jetzt zum Shop

DanielKlein Männer: „Ich muss gestehen: Mein Name ist Daniel und mein Schlüsselbund macht eine peinliche Delle in meiner Hose. Her mit dem Mokey!“
Frauen: „Cooles Gadget, aber eher für Frauen mit viel Schlüsselchaos oder Männer würde ich sagen. „ MonseKlein